logo

Aktuelles

Systemischer Aufstellungsabend

Wahrheit erkennen. Klarheit spüren. Heilung finden.

Worum geht es?

Systemische Aufstellungen sprechen dich auf unterschiedlichen Ebenen an und wirken bis tief ins Unterbewusstsein. Auch als Stellvertreter macht man tiefgreifende und beeindruckende Erfahrungen.

Wir sind alle in unterschiedliche Systeme eingeordnet. Unsere Ursprungsfamilie, unsere aktuelle Familie, unser Arbeitsumfeld, unsere Freunde, alles unterschiedliche Systeme, die einer gewissen Ordnung bedürfen. Ein entscheidendes System aus dem wir hervorgehen ist unsere Familie. Dieses System birgt viel Freude aber auch viel Leid. Je nachdem wie unser persönliches Bild von uns und unserem Platz in unserem Familiensystem ist, wirkt sich dieses innere Bild auf unser eigenes Leben und unser Wirken und Handeln bzw. Nicht-Handeln entscheidend aus. Unsere Umwelt, Familie, Freunde, Kollegen spiegeln uns im Alltag und weisen uns auf erfahrene Traumata sowie ungelöste eigene Konflikte und Verletzungen hin.

Was hast du davon?

Ein effektiver, alternativer und lösungsorientierter Ansatz um

  • wiederkehrende Konflikte in Familie und Beruf zu lösen
  • Ursachen für problematische Beziehungen zu erkennen und zu lösen
  • chronischen körperlichen Beschwerden auf den Grund zu gehen
  • sich persönlich weiterzuentwickeln
  • den eigenen Weg zu finden, in die Kraft zu kommen

Durch systemische Aufstellungsarbeit wird dein Selbstvertrauen gestärkt. Du kannst deinen Platz im Leben finden und deinen Weg mit mehr Klarheit und Kraft gehen.

Termin: 29. April  2022, 18.00 – ca. 21.00 h

Kursleitung: Simone Mandel, Systemischer Coach in Ausb. nach dem Profilax-Modell von Elke Post

Teilnahme-Gebühr als Aufsteller: 75,- Euro
Teilnahme-Gebühr als Stellvertreter: 20,- Euro

Ich freuen mich auf deine Anmeldung:

simonemandel@alice.de oder 0173/2466233